Sponsoren FS-Hose

Login

 

SV Holm-Seppensen Mit Ihrer Hilfe werden wir gemeinsam unser Holm-Seppensen Feuerball

ein Stück weit lebenswerter gestalten!!!

 


Förderverein Sportplatz

des SV Holm-Seppensen e.V.

 

Protokoll der Mitgliederversammlung 2018 vom 08.03.2018 in Holm-Seppensen, Galloway

 

Beginn der Jahreshauptversammlung: 19.34 Uhr

 

TOP 1:

 

Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden, Henrik Behrndt

 

Die Beschlußfähigkeit wurde festgestellt

 

TOP 2:

 

Genehmigung des Protokolls der letzten Hauptversammlung

 

Auf die Verlesung des Protokolls der Mitgliederversammlung 2017 wurde einstimmig verzichtet.

 

TOP 3:

 

Jahresbericht des 1. Vorsitzenden

 

 

Zum 31.12.17 beträgt die Mitgliederzahl des Förderverein 200 Mitglieder

 

Der Bildungsspender (Interneteinkäufe) www.bildungsspender.de/fshose wurde im Jahr 2017 nur noch wenig genutzt, sodass die Erlöse hieraus deutlich Rückläufig waren

 

06.02.17; Volksbank Buchholz unterstützt mit großzügiger Spende den Förderverein

 

01.05.17; Grillen beim Kulturbahnhof

 

17.-20.08.17; REWE Cyclassic mit vielen Aktivitäten um das Cyclassic Radrennen. Ralf Lorenz unterstützt auch hier großzügig den Förderverein mit über 8.000 €

 

03.09.17; Unterstützung bei der Durchführung des Brunsberglaufs 2017. Der Brunsberglauf hatte in diesem Jahr > 1000 Läufer

 

10.09.17; Unterstützung des SV Holm-Seppensen beim Getränkeverkauf auf dem Stadtfest in Buchholz

 

Sept./Nov.17; Voting bei der ING-DIBA zur Unterstützung von gemeinnützigen Vereinen - 1.000 € gewonnen

 

TOP 4:

 

Kassenbericht:

 

Bericht des Kassenwarts über die Finanzsituation.
Es wurde betont, dass es im Jahr 2017 wieder zu einer deutlichen Steigerung der Einnahmen gekommen ist.
Das Geldvermögen des Fördervereins ist auf einen Betrag von 145.895,45 € (Vorjahr: 120.646,93 €) gestiegen.

 

TOP 5:

 

Bericht der Kassenprüfer

 

Der 1. Kassenprüfer, Mark Holzhaus und die 2. Kassenprüferin, Kirsten Ehlers haben die Kasse ordnungsgemäß geprüft.
Die Prüfung ergab keine Beanstandungen.

 

TOP 6:

 

Entlastung des Kassenwarts und des geschäftsführenden Vorstandes:

 

Die Entlastung des Kassenwartes und des geschäftsführenden Vorstandes wurde einstimmig beschlossen.

 

TOP 7:

 

Wahlen:

 

Wahlen des Wahlleiters:
    -   Zum Wahlleiter wurde Christian Bartz einstimmig gewählt
Es wurden 15 stimmberechtigte Mitglieder gezählt

 

Wahlen des 1, Vorsitzenden:
   -   Zum 1. Vorsitzenden wurde Henrik Behrndt mit 14 Ja-Stimmen bei eigener Enthaltung wiedergewählt.

 

Wahlen des 2. Vorsitzenden:
   -   Zum 2. Vorsitzenden wurde Arnold Ahlers mit 14 Ja-Stimmen bei eigener Enthaltung wiedergewählt.

 

Wahlen des Kassenwartes:
   -   Zum Kassenwart wurde Thomas Bonner mit 14 Ja-Stimmen bei eigener Enthaltung wiedergewählt.

 

Wahlen des Schriftführers:
    -   Zum Schriftführer wurde Jens-W. Kirchner mit 14 Ja-Stimmen bei eigener Enthaltung wiedergewählt.

 

Wahlen des 1. Beisitzers:
    -   Zur Wahl des 1. Beisitzers wurde Martin Wiese mit 14 Ja-Stimmen bei eigener Enthaltung wiedergewählt.

 

Wahlen des 2. Kassenprüfers:
   -   Zur Wahl des 2. Kassenprüfers hat sich Udo Tegtmeier in Abwesenheit zur Wahl gestellt. Er wurde mit 15 Ja-Stimmen gewählt.
   -   Per schriftlicher Wahlannahmeerklärung hat er die Wahl angenommen.

 

1. Kassenprüferin wird Kirsten Ehlers automatisch ohne Wahl.

 

TOP 8:

 

Aktueller Stand zum Sportplatzbau und nächste Schritte

 

   -   Jan./Feb.17; Abstimmung mit Stadt und Ortsrat zur Finanzierung des Projektes
   -   19.05.17; Veranstaltung des Landessportbund (LSB) in Hannover zur Durchsprache der verschiedenen        Fördermöglichkeiten
   -   20.06.17; Abstimmungstermin mit Kreissportbund (KSB)
   -   05.08.17; Abgabe der Antragsunterlagen
   -   20.09.17; Rückmeldung, das Pachtvertrag nicht anerkannt wird
   -   29.09.17; neuer Pachtvertrag beim Notar abgeschlossen
   -   27.10.17; 1. Spatenstich am Sportplatz
   -   02.12.17; Pflanzaktion am Wall Buchholzer Landstr.

 

Nächste Schritte und geplante Aktionen 2018:

 

   -   01.05.18; 1. Mai Feier. Es werden noch Helfer für das Grillen am Kulturbahnhof gesucht
   -   02.06.18; Jugendspieltag des SV HoSe auf dem Sportplatz Wörme
   -   Juni 18; public viewing im GALLOWAY für die Spiele am:
          o   17.06.18 Deutschland - Mexico
          o   23.06.18 Deutschland - Schweden
   -   02.09.18; Brunsberglauf
   -   09.09.18; Stadtfest Buchholz
   -   Sonstige Hilfsaktionen mit Eigenleistungen beim Sportplatzbau
          o   Wall bepflanzen
          o   Trainingsplatz vorbereiten
          o   Spielfeldbegrenzung aufbauen
          o   Malerarbeiten Vereinsheim
          o   Planung und Suche von Sponsoren für Bandenwerbung
   -   Bau Vereinsheim
          o   Frühjahr 2018 Ausschreibung starten
          o   Juni 2018 Beantragung Fördergelder
          o   Spätsommer 2018 Baubeginn Vereinsheim / Fertigstellung März 2019

 

TOP 9:

 

Anträge

 

   -   Keine

 

TOP 10:

 

Wünsche / Anregungen und Fragen

 

   -   07/2020 endet der Pachtvertrag für die Sportstätte in Wörme
          o   Ein Rückbau der Sportstätte ist erforderlich und sollte tlws. durch Eigenleistung erbracht werden
   -   Fördermittel des KSB sind im letzten Jahr deutlich geringer als vorher ausgefallen
   -   Hinweis, dass mehr Werbung für Spenden für den Sportplatz gemacht werden sollten
   -   Dürfen Fahnenmasten aufgestellt werden?
          o   Ja, aber Masthöhen über 10m Höhe benötigen extra Genehmigung
   -   Es ist geplant, wieder Container für die Unterbringung der Trainingsgerätschaften aufzustellen.
   -   Platzwart des "alten" und neuen Sportplatzes bleibt Michael Bock
   -   Eine Bewässerungsanlage für den Sportplatz ist eingeplant

 

 

Ende der Jahreshauptversammlung; 20.06 Uhr

 

Schriftführer Versammlungsleiter
Jens-W. Kirchner Henrik Behrndt

 

 


 

Im Rahmen der Holm-Seppenser Gespräche fand am 24.11. eine Diskussionsrunde zur neuen Sportanlage in Holm-Seppensen statt.

 

Holm-Seppensener Gespräche

 

Veranstaltung Kulturzentrum

 

Genau 4 Wochen nach dem 1. Spatenstich der neuen Sportanlage von Holm-Seppensen hatten Förderverein und SV Holm-Seppensen zu einer Diskussionsrunde in den Kulturbahnhof eingeladen. Hier erfuhren interessierte Bürger Näheres zur Vorgeschichte, Planung und Umsetzung der Sportanlage. Da es sich mit der Sportanlage auch finanziell um die größte Herausforderung in der Vereinsgeschichte des SV Holm-Seppensen handelt, sollen die Kosten auch über Eigenleistungen im Rahmen gehalten werden. Dazu findet am 2.12. die erste Pflanzaktion des Walls an der Buchholzer Landstraße statt. Nach der Errichtung des Zauns soll im Februar auch die Hecke in Eigenleistung entstehen.

 

Im Anschluss an die Fertigstellung der beiden ersten Teilvorhaben (Fußballplatz und Gemeinschaftsaus) bis Anfang 2019 richtet sich das Augenmerk schon auf den weiteren Ausbau der Anlage. Darüber wurde ausgiebig diskutiert. Neben dem Ausbau des Gemeinschaftshauses sollen auch die Außenanlagen erweitert werden. Möglichkeiten für ein Beachvolleyballfeld, eine Laufbahn, eine Bocciaanlage und einen Trainingsplatz sind auf dem 2,9 ha großen Gelände vorhanden. Die zahlreichen Fragen aus dem Publikum konnten sachkundig – auch mit Hilfe des Architekten Horst Wicke – beantwortet werden.

 

Natürlich sind dafür erhebliche weitere finanzielle Mittel erforderlich. Dazu sollen ab 2019 Bandenwerbungen an der neuen Sportanlage beitragen. Auch die Namensrechte für einen Großsponsor sind noch zu vergeben.

 

Interessenten sind herzlich eingeladen sich beim Förderverein (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder dem Sportverein zu melden.

 


 

Endlich geht es los - Baustart neue Sportanlage noch im Herbst 2017

 

Bauschild 2017

 

Die langen Mühen hin zu einer Sportanlage für Holm-Seppensen gehen auf die Zielgerade. Die Stadt Buchholz hat dafür ein 2,9 ha großes Gelände am Tostedter Weg gekauft, das dem SV Holm-Seppensen zur Nutzung zur Verfügung gestellt wird. Der B-Plan ist aufgestellt ....

 

 - unbedingt weiterlesen -

 


 

Einzelhändler in und um Holm-Seppensen unterstützen den Sportplatzbau!

 

Die lokalen Einzelhändler unterstützen den Förderverein Sportplatzbau bei ihren Realisierung einen Sportplatz für den SV Holm-Seppensen am Tostedtzer Weg zu bauen. In vielen Geschäften werden bestimmte Produkte verkauft, von deren Verkauf ein Anteil an den Förderverein Sportplatzbau weitergegeben wird. Die Waren sind an Aufklebern mit unserem Vereinslogo zu erkennen.

 

 

 Unterstützer

 


 

Bauschild gemeinsam Holm-Seppensen

------Super, Super, Super-----

Der Anstoßpunkt ist verkauft!!!

 

 

 


Jeder, der insbesondere den Kindern und Jugendlichen

 

eine geeignete Sportstätte und somit eine tolle Freizeitgestaltung

 

in unserem Ort ermöglichen möchte,

 

sollte uns bei diesem großen Vorhaben unterstützen!!!

 

HILFE....lasst den Sport nicht sterben!!!

 

+++ Gemeinsam für Holm-Seppensen! +++

 


 

Klicken Sie auf den Sportplatz und werden Sie Pate von unserem neuen Sportplatz

+++Jeder Quadratmeter zählt !+++

Auch in diesem Jahr findet der Brunsberglauf zu unseren Gunsten statt.

+++Zur Website klicken Sie bitte unten+++

Sportplatzpate