Sponsoren FS-Hose

Login

 

SV Holm-Seppensen Mit Ihrer Hilfe werden wir gemeinsam unser Holm-Seppensen Feuerball

ein Stück weit lebenswerter gestalten!!!

 


 

Brunsberglauf 2018

 

- zur Webseite -

 


 

Team Heidegeister fährt für die neuen Sportanlage bis zum Nordkapp und einmal um die Ostsee.

 

8. Baltic Sea Circle startet am 16. Juni

 

Der Baltic Sea Circle ist aber nicht nur eine Abenteuer Rallye. Vielmehr ist es ein Charity Trip. Jörg Passlack und Christian Bartz vom SV Holm-Seppensen stellen sich in diesem Jahr als "Team Heidegeister" dieser Herausvorderung. Allen voran steht ein gemeinütziger Gedanke. Denn um starten zu dürfen, müssen Spenden für soziale Projekte gesammelt werden. 750 € sollten es mindestens sein, das ist die Bedingung für die Teilnahme, aber es soll deutlich mehr werden. Eines der ausgewählten Projekte, für die Spenden gesammelt werden ist die neue Sportanlage des SV Holm-Seppensen. Jeder Euro kommt garantiert zu 100% bei den ausgewählten Projekten an. Die Spendenaktion läuft bis zum 01.07.2018.

 

Alle Informationen zum Team Heidegeister und zur Rallye finden Sie hier: www.team-heidegeister.de

 

Die Spendenaktion finden Sie hier: https://www.team-heidegeister.de/charity

 


 

Vermietung der Werbebanden hat begonnen

 

Der Bau unserer neuen Sportanlage ist in vollem Gange. Der Großteil der Erdarbeiten ist erledigt, die Flutlichtmasten stehen und für die kommenden Wochen ist die Fertigstellung des Fußballplatzes mit Ansaat des Rasens geplant.

 

Unser Verein hat jetzt mit Hilfe des Fördervereins begonnen, die Werbeflächen auf den Banden rund um den Fußball zu vermieten.

 

Weitere Infos erhalten Sie über: Infoblatt für Unternehmen

 


 

Im Rahmen der Holm-Seppenser Gespräche fand am 24.11. eine Diskussionsrunde zur neuen Sportanlage in Holm-Seppensen statt.

 

Holm-Seppensener Gespräche

 

Veranstaltung Kulturzentrum

 

Genau 4 Wochen nach dem 1. Spatenstich der neuen Sportanlage von Holm-Seppensen hatten Förderverein und SV Holm-Seppensen zu einer Diskussionsrunde in den Kulturbahnhof eingeladen. Hier erfuhren interessierte Bürger Näheres zur Vorgeschichte, Planung und Umsetzung der Sportanlage. Da es sich mit der Sportanlage auch finanziell um die größte Herausforderung in der Vereinsgeschichte des SV Holm-Seppensen handelt, sollen die Kosten auch über Eigenleistungen im Rahmen gehalten werden. Dazu findet am 2.12. die erste Pflanzaktion des Walls an der Buchholzer Landstraße statt. Nach der Errichtung des Zauns soll im Februar auch die Hecke in Eigenleistung entstehen.

 

Im Anschluss an die Fertigstellung der beiden ersten Teilvorhaben (Fußballplatz und Gemeinschaftsaus) bis Anfang 2019 richtet sich das Augenmerk schon auf den weiteren Ausbau der Anlage. Darüber wurde ausgiebig diskutiert. Neben dem Ausbau des Gemeinschaftshauses sollen auch die Außenanlagen erweitert werden. Möglichkeiten für ein Beachvolleyballfeld, eine Laufbahn, eine Bocciaanlage und einen Trainingsplatz sind auf dem 2,9 ha großen Gelände vorhanden. Die zahlreichen Fragen aus dem Publikum konnten sachkundig – auch mit Hilfe des Architekten Horst Wicke – beantwortet werden.

 

Natürlich sind dafür erhebliche weitere finanzielle Mittel erforderlich. Dazu sollen ab 2019 Bandenwerbungen an der neuen Sportanlage beitragen. Auch die Namensrechte für einen Großsponsor sind noch zu vergeben.

 

Interessenten sind herzlich eingeladen sich beim Förderverein (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder dem Sportverein zu melden.

 


 

Endlich geht es los - Baustart neue Sportanlage noch im Herbst 2017

 

Bauschild 2017

 

Die langen Mühen hin zu einer Sportanlage für Holm-Seppensen gehen auf die Zielgerade. Die Stadt Buchholz hat dafür ein 2,9 ha großes Gelände am Tostedter Weg gekauft, das dem SV Holm-Seppensen zur Nutzung zur Verfügung gestellt wird. Der B-Plan ist aufgestellt ....

 

 - unbedingt weiterlesen -

 


 

Einzelhändler in und um Holm-Seppensen unterstützen den Sportplatzbau!

 

Die lokalen Einzelhändler unterstützen den Förderverein Sportplatzbau bei ihren Realisierung einen Sportplatz für den SV Holm-Seppensen am Tostedtzer Weg zu bauen. In vielen Geschäften werden bestimmte Produkte verkauft, von deren Verkauf ein Anteil an den Förderverein Sportplatzbau weitergegeben wird. Die Waren sind an Aufklebern mit unserem Vereinslogo zu erkennen.

 

 

 Unterstützer

 


 

Bauschild gemeinsam Holm-Seppensen

------Super, Super, Super-----

Der Anstoßpunkt ist verkauft!!!

 

 

 


Jeder, der insbesondere den Kindern und Jugendlichen

 

eine geeignete Sportstätte und somit eine tolle Freizeitgestaltung

 

in unserem Ort ermöglichen möchte,

 

sollte uns bei diesem großen Vorhaben unterstützen!!!

 

HILFE....lasst den Sport nicht sterben!!!

 

+++ Gemeinsam für Holm-Seppensen! +++

 


 

Klicken Sie auf den Sportplatz und werden Sie Pate von unserem neuen Sportplatz

+++Jeder Quadratmeter zählt !+++

Auch in diesem Jahr findet der Brunsberglauf zu unseren Gunsten statt.

+++Zur Website klicken Sie bitte unten+++

Sportplatzpate